Die Perfekte Wintergarderobe für ein Unvergessliches Erlebnis in Finnisch Lappland

Ein Winterabenteuer im faszinierenden Lappland erfordert nicht nur eine gehörige Portion Abenteuerlust, sondern auch die richtige Kleidung, um der Kälte zu trotzen und das volle Potenzial dieses magischen Ortes zu erleben. Zwiebelook ist das Geheimnis gegen die Eiseskälte. Jeans und Turnschuhe kannst du getrost zu Hause lassen aber alles neu kaufen brauchst du nicht. 

Winterlandschaft
Lappland: Bei extrem winterlichen Bedingungen wie in lappland ist die richige Kleidung enorm wichtig

Die Grundlagen

In Lappland können die Temperaturen drastisch fallen, insbesondere während der Wintermonate. In Lappland erstreckt sich der Winter in der Regel von September bis April/Mai.

Diese Monate sind durch kalte Temperaturen, Schnee und frostige Bedingungen gekennzeichnet. Der genaue Zeitpunkt kann jedoch leicht variieren, und es ist wichtig zu beachten, dass die Arktische Region, zu der Lappland gehört, extremen klimatischen Bedingungen ausgesetzt ist.

Daher kann der Winter in Lappland früher beginnen und länger dauern als in vielen anderen Regionen. Genau deshalb ist es entscheidend, sich in mehreren Schichten zu kleiden (Zwiebellook), um sowohl Wärme als auch Flexibilität zu gewährleisten. Beginne mit einer feuchtigkeitsableitenden Basis, gefolgt von isolierenden Schichten und einem wind- und wasserdichten Obermaterial.

Oberbekleidung

Ein hochwertige, wetterfeste wind- und wasserdichte Jacke ist unerlässlich, um dich vor den eisigen Winden zu schützen. Stelle sicher, dass die Jacke auch über eine Kapuze verfügt, um dein Gesicht vor den beißenden Schneeflocken zu schützen.

Sogenannte Thermokleidung als Overall oder Zweiteiler kannst du dir vor Ort in Rovaniemi ausleihen, z.B. bei diesem Anbieter.

Viele Hotels oder Tourenanbieter geben außerdem spezielle Thermokleidung für Gäste aus. Du brauchst dir also vorab keine Thermokleidung für deinen Urlaub in Lappland kaufen. Achte beim vergleichen der Preise immer darauf, was im Paket enthalten ist.

Ich habe mir vorab über das Internet bei einem Anbieter in Rovaniemi passende Thermokleidung samt Schuhen und Handschuhe reserviert und für die Dauer meines Urlaub geliehen. Vorteil: Mehr Platz im Koffer bzw. Rucksack. 

Unterbekleidung

Zeit für die lange Unterhose und ein langes Unterhemd. Mein Tipp ist die Merinounterwäsche. Sie ist die perfekte Wahl für höchsten Komfort und Funktionalität im Winter.

Merinowolle ist bekannt für ihre herausragenden Eigenschaften, die sie zur idealen Wahl für Unterwäsche in kalten Wetterbedingungen machen.

Mit natürlicher Temperaturregulierung hält Merinowolle dich warm, wenn es draußen kalt ist, und sorgt gleichzeitig für Atmungsaktivität, wenn es wärmer wird. Zudem leitet sie Feuchtigkeit effektiv ab, was bedeutet, dass du trocken bleibst und dich den ganzen Tag über frisch fühlst. 

Handschuhe, Mützen und Schals

Frostige Finger und Ohren können schnell den Spaß an deinem Lappland-Abenteuer trüben. Eine warme Mütze und einen dicker Schal z.B. aus Wolle solltest du dabei haben, um die empfindlichen Bereiche Kopf, Gesicht und Hände zu schützen.

Gerade das Gesicht leidet unter der Kälte, der Wind senkt die gefühlte Temperatur noch weiter. Ein dicker Schal hilft, um das Gesicht bis zu den Augen abzudecken und einzupacken. 

Menschen in Lappland tragen oft Fäustlinge aufgrund der extremen Winterbedingungen in der Region.

Lappland erlebt während des Winters extrem niedrige Temperaturen, oft weit unter dem Gefrierpunkt. Fäustlinge bieten im Vergleich zu Handschuhen eine bessere Isolierung, da die Finger zusammengehalten werden und sich gegenseitig wärmen. Handschuhe sind oftmals im Packet enthalten, wenn du dir Thermokleidung bei einem Anbieter ausleihst. 

Festes Schuhwerk

Ein Paar wasserdichte, isolierte Stiefel mit rutschfesten Sohlen ist unverzichtbar, um deine Füße warm und trocken zu halten, insbesondere wenn du durch verschneite Landschaften wandelst. Stell dir vor du bist 6-7 Stunden auf einem Ausflug bei Temperaturen weit unter dem Nullpunkt unterwegs. Auf kalte Füße kannst du da gut und gerne verzichten. Deshalb ist die Wahl des richtigen Schuhwerks extrem wichtig. 

Schneestiefel sind ebenfalls im Kleidungspaket enthalten, wenn du dir professionelle Thermokleidung ausleihst. Für die Anreise solltest du trotzdem auf Turnschuhe verzichten und auf Schuhe setzen, die warm und gefüttert sind.

Fazit

Eine sorgfältige Auswahl deiner Winterkleidung ist der Schlüssel, um das winterliche Lappland in all seiner Pracht zu genießen. Jeans und Turnschuhe können zu Hause bleiben.

Du musst vorab nicht in hochwertige, funktionale Kleidung investieren, die du danach vielleicht nie wieder benötigst. 

Viele Tourenanbieter, Hotel oder Outdoorgeschäfte vor Ort leihen professionelle Thermokleidung gratis oder gegen Gebühr aus. Ich habe vor meinem Urlaub in Lappland diese professionelle Thermokleidung online reserviert und vor Ort im Geschäft abgeholt.

Bereite dich vor, kleide dich richtig und genieße die atemberaubende Schönheit von Finnisch Lappland.

Schreibe einen Kommentar

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner